Mittelalterparty in den Achimer Katakomben

Am 9. Februar trafen sich mittelalterlich als auch neuzeitlich Gewandete zur Mittelalterparty in den Gewölben der Achimer Katakomben. Von der verkleideten Bedienung über den in Tonkrügen gereichten Met bis zum vorgegebenen mittelalterlichen Ambiente der Katakomben stimmte hier einfach alles. Zum Tanze aufgespielt wurde von der Hoyaer Gruppe „Comes Vagantes“, die sich schon als Beteiligte und zum Teil als Mitorganisatoren des mittelalterlichen „Katharinenmarktes“ Hoya einen Namen gemacht haben. Da die Party nach dem diesjährigen Erfolg hoffentlich im nächsten Jahr fortgesetzt wird, besteht also für alle, die dem Spektakel nicht beiwohnen konnten Grund zur Vorfreude.