Local Heroes 2003

Fotos vom Vorentscheid im KASCH am 9./10. Mai

Im KASCH wurden am 9. und 10. Mai wieder die besten Bands der Landkreise Verden und Rotenburg ermittelt, um sich anschließend mit Gruppen aus anderen Regionen zu messen. Aus dem Landkreis Rotenburg traten an: Anurism (Grunge), Miasma (E:motion Rock), Distream (Progressive Death Metal), Prestyniners (High Energy Rock N" Roll), Sturch (New Metal), Marianne"s Sons (HardPopRock), Spleen (RockPop) und aus dem Landkreis Verden: XLarge (JazzPopSoul), Suspicious (Melodic Alternative Rock), Maze (Rock), Torsten Show (Deutsch Rock), Pink Shot (Melodic Rock), Ascension (Gothic Rock), 2nd Sense (Alternative), Thimble (Trash Metal). Am Freitag wurden die Plätze 1 und 2 für den Landkreis Verden belegt durch XLarge (1.) und Suspicious (2.) und für den Landkreis Rotenburg durch Sturch (1.) und Miasma (2.). Weitere überzeugende Bands am Freitag waren Pink Shot aus Achim und Maze aus Langwedel, die sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich weiterentwickelt haben. XLarge und Sturch waren damit direkt qualifiziert für das Regionalfinale am 14.6. im KASCH, Suspicious und Miasma konnten den Vergleich mit den beiden Zweitplatzierten am Samstag für sich entscheiden und zogen damit ebenfalls ins Finale ein. Als Sieger am Samstag sind außerdem Distream (Rotenburg) und Ascension (Verden) qualifiziert. Die Medallie für den besten Spruch des Samstags gebührt der Band Charmer. Nachdem alle anderen Bands die Fans aufforderten näher zu treten, erklärten Charmer: "Jetzt kommt was ruhigeres, setzt Euch erst mal, ihr müßt heute abend noch genung stehen.", woraufhin eine nette Sit In-Runde vor der Bühne entstand. Fürs Finale hat"s dann aber doch nicht gereicht!