Local Heroes Bandcontest im KASCH

Fotos von allen teilnehmenden Bands

Am 12. und 13. April fand im KASCH in Achim der Regionalentscheid des Local Heroes Bandcontest für die Landkreise Verden und Rotenburg statt. Untergliedert war der Wettbewerb im KASCH in zwei Runden. Am Freitag fand ein Vorentscheid statt, bei dem die Bands Slurd, Lunar Eclipse, Maze, Kentern, Die Schläfer, Meat me at Lunch und Marianne"s Sons gegeneinander antraten. Die drei Gewinnern dieses Abends waren qualifiziert für den Hauptentscheid am Samstag, bei dem sie auf die bereits gesetzten Bands Miasma, Recover, Cosmic Fugu, Everlaunch und Suspicious trafen. Gewinner am Freitag waren die Schläfer, die mit ihrem druckvollen Sound und den selbstgeschriebenen deutschen Texte an die Böhsen Onkelz erinnern, gefolgt von Marianne"s Sons aus Rotenburg, die mit klassischem Hard-Rock die Jury überzeugen konnten. Als drittes schaffte die Crossoverband Slurd die Qualifikation, dicht gefolgt von Lunar Eclipse, die mit ihrem Dark Metal sicher nicht den Massengeschmack treffen, aber durch ihre überzeugende Darbietung durchaus Punkte bei der Jury sammelten.

Am Samstag sollten dann die beste Band aus dem Kreis Rotenburg und dem Kreis Verden ermittelt werden, die im September auf die anderen Regionalsieger treffen. Das Rennen machten die Achimer Cosmic Fugu, die damit als Band für den Landkreis Verden qualifiziert sind, gefolgt von Miasma, die als Rotenburger Gewinner wieder antreten werden, allerdings leider nicht in Verden, wo eines der zwei Niedersachsen-Finale stattfindet, sondern an einem zweiten Ort, der noch nicht feststeht. Den dritten Platz belegten Suspicious aus Verden, die als letzte Band des Abends kräftig vom Publikum abgefeiert wurden, aber sich leider nicht für die nächste Runde qualifizierten. Im folgenden gibt es Fotos von allen angetretenen Bands.